Spendeninitiative seit 2010

Yogaunterricht auf Spendenbasis - das ist der Yoga Sommer Osnabrück (kurz YOSO)! Unsere Spendeninitiative ermöglicht ein Kennenlernen unterschiedlicher Stile und Traditionen (Hatha, Kundalini, Asthanga-oder MarmaYoga, Pranayama-Techniken und Mantren) sowie ihrer Lehrenden. Der Erlös der Initiative kommt stets Osnabrücker Organisationen, wie dem "Ambulanten Kinderhospizdienst" Osnabrück und "terre des hommes", zugute, dem indischen Kinderheim "Ramana`s Garden", das in den Ausläufern des Himalayas liegt, sowie aktuellen Projekten, die ein friedliches Miteinander unterstützen.

 

2022 ist bereits der 12. Yoga Sommer. Vom Juni - September, laden Yogalehrende aus Stadt und Land jeden Freitag von 17.30 bis 19.00 Uhr auf die große Wiese im Bürgerpark ein. Zum wöchentlichen Freiluft-Yoga sind Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen willkommen sind. Die Erfahrungen von Yoga sind vielschichtig und meist ein subjektives Erleben von innerer Weite, Lebendigkeit, Kraft, Leichtigkeit und Aufatmung. Diese Qualitäten stehen unter anderem seit Beginn des Yoga Sommers Osnabrück 2010 im Fokus und sind Resonanz der Teilnehmenden an das ehrenamtlich tätige Lehrerteam. Auch in diesem Jahr soll die Wiese unter den schattigen Bäumen im Herzen des Bürgerparks wieder ein Ort für diese Erfahrungen sein. Das Spendenprojekt bietet über 18 Wochen das an, wonach sich viele Menschen in dieser Zeit sehnen: Bewegung, Entspannung, Gemeinschaft und Inspiration mitten in der Natur in einem friedlichen Miteinander. Einfach. Miteinander. Sein.

 

Nachfolgeprojekte - Es freut uns sehr, dass aus dem Osnabrücker Yoga Sommer in den letzten Jahren Nachfolgeprojekte gewachsen sind: Tai Chi im Schlosspark, Yoga Sommer Münster am Aasee, Yoga Sommer in Melle bei Osnabrück und seit 2020 gibt es auch den Yogasommer Bramsche.


"Das, was wir aus Liebe tun, tun wir im höchsten Grade freiwillig."

 (Thomas von Aquin)